Wenn die Bremse quietscht – trotz neuer Scheiben

26.05.2021
Nach dem Bremsenservice bringt der Kunde das Fahrzeug zurück, da nun Vibrationen und Quietschgeräusche auftreten – wie Sie dieses Komfortproblem lösen können, erfahren Sie hier! Obwohl Sie Material von namhaften Herstellern verbaut haben, bemängelt der Kunde die Bremsanlage – Vibrationen, pulsierende Bremspedale oder Quietschen sind die Symptome – meist ist guter Rat meist teuer. Die […]
Mehr lesen »

Halogen-Lampen raus, LED-Lampen rein!

26.05.2021
Kfz-Werkstätten in ganz Deutschland können Ihren Kunden jetzt ganz legal ein im Vergleich zu Halogen um bis zu 230% helleres und zudem weißeres LED-Licht anbieten und das ganz ohne Umbau oder Austausch der bestehenden Halogenscheinwerfer. Mit der vom TÜV Rheinland geprüften und vom Kraftfahrtbundesamt für viele Fahrzeugmodelle zugelassenen Philips Ultinon Pro6000 H7-LED, reicht jetzt ein […]
Mehr lesen »

Soll Tagfahrlicht verpflichtend werden?

25.05.2021
In einigen europäischen Ländern gibt es bereits Gesetze, die zum Autofahren mit eingeschaltetem Tagfahrlicht (tagsüber) verpflichten. Auch wenn das in den letzten Jahren immer wieder diskutiert wurde: In Deutschland gibt eine Tagfahrlicht-Pflicht bislang nur für Motorradfahrer. Es wird jedoch von vielen Seiten empfohlen, tagsüber das Tagfahrlicht einzuschalten. Verkehrssicherheit wird nämlich nicht nur durchs Sehen gewährleistet, […]
Mehr lesen »

Wann ist der Tank wirklich leer?

18.05.2021
Wenn auf dem Armaturenbrett das Lämpchen für „Tanken“ aufleuchtet, ist es noch nicht zu spät. Zwar ist der Tank fast leer, jedoch kannst du noch eine kurze Strecke fahren. Ein Schwimmer im Tank des Autos gibt die Daten über den Tankfüllstand an die Elektronik des Autos weiter. Dies ist jedoch nicht immer genau. Es fällt […]
Mehr lesen »

Die unterschätzte Gefahr – Nebel

11.05.2021
Besonders im Frühjahr, wenn Autofahrer nie sicher wissen, ob blauer Himmel oder strömender Regen angesagt ist, kommt eine weitere und oft unterschätzte Gefahr hinzu: Nebel. Von jetzt auf gleich kann die Sicht gleich null sein, wenn du mitten in eine „graue Wand“ hineinfährst. Dann gilt: Liegt die Sichtweite unter 50 m, darf nur 50 km/h […]
Mehr lesen »

Zone 30

04.05.2021
Egal durch welche Stadt man heute fährt, durch mindestens eine Tempo-30-Zone muss jeder fahren. Bereits 1983 kam man in Niedersachsen auf die Idee der Tempo-30-Zone. In der Innenstadt von Buxtehude wurde das System zuerst eingeführt und zwei Jahre später auch in vielen anderen Städten Deutschlands. In Berlin sind zum Beispiel ein Viertel der ca. 5.300 […]
Mehr lesen »

Neue Reifenkennzeichnung seit 1. Mai

03.05.2021
Die EU-weit novellierte Vorschriften für die Reifenkennzeichnung ist seit dem 1. Mai in Kraft. Grundlage ist die neue Verordnung (EU) Nr. 740/2020, die wie die jetzt abgelöste Vorgänger-VO (EU) Nr. 1222/2009 Informationspflichten zu Kraftstoffeffizienz, Nasshaftung und externem Rollgeräusch von Reifen festlegt. Neu ist, dass das sogenannte Reifenlabel nun über diese drei Kriterien hinaus zusätzlich Angaben […]
Mehr lesen »

Deswegen müssen die meisten zur MPU

27.04.2021
Wer im Straßenverkehr negativ auffällt, kann zu einer medizinisch-psychischen Untersuchung, der sogenannten MPU geladen werden. Der häufigste Grund für die umgangssprachlich auch als „Idiotentest“ bezeichnete Eignungsprüfung ist in 29 % aller Fälle das Fahren unter dem Einfluss von Drogen bzw. Medikamenten. Es folgen das Fahren unter Alkoholeinfluss (erstmalige Auffälligkeit, 26 %) und eine Verkehrsauffälligkeit ohne […]
Mehr lesen »

Bei UV-Licht betrachtet

22.04.2021
Der Lackiervorbereitung kommt große Bedeutung im Hinblick auf das Endergebnis zu. Kleinste Fehler sind spätestens nach der Lackierung sichtbar. Das System von Myspotrepair unterstützt die Anwender bei der schnellen und sauberen Vorbereitung. Gut vorbereitet ist halb lackiert. Was für den Lackierprofi eine Binsenweisheit ist, gilt für Einsteiger im Spotrepair-Geschäft umso mehr. Die Kunden von Myspotrepair […]
Mehr lesen »

Moderne Autos

20.04.2021
In Zukunft werden auch Autos miteinander kommunizieren. Klingt komisch? Geht aber durchaus und ist sogar sehr sinnvoll: Die sogenannte Car-to-Car-Communication sorgt für eine Vernetzung aller Autos. Diese senden durchgehend Daten an andere Fahrzeuge in der Umgebung. So erfährt ein Auto bzw. sein Fahrer von Verkehrsbehinderungen wie etwa Staus, Unfällen und Baustellen.
Mehr lesen »
Diese Webseite verwendet Cookies um alle Funktionen voll nutzbar zu machen und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Für weitere Informationen schauen Sie bitte in unsere Datenschutzerklärung.
Zustimmen